Honesuki

Filtern
      1 Produkt

      1 Produkt

      Honesuki Messer zum Ausbeinen

      Ursprünglich wurden Honesuki Messer für das Ausbeinen von Geflügel entwickelt. Geflügelgelenke können mit diesem Messertyp durchtrennt werden, es sollte dabei aber nicht gehackt werden und es sollten keine Knochen geteilt werden. Die Klingen sind schmal gehalten, um beim Schneiden entlang des Knochens flexibel arbeiten zu können.

      Matsubara Honesuki

      Japanische Honesuki Messer - Handgeschmiedete Schönheiten auch für Filetierarbeiten

      Honesuki Messer sind heute auch häufig als Filetiermesser für Fleisch und Fisch im Einsatz. Durch die scharfe Spitze lässt sich auch Bindegewebe und Fett präzise schneiden. Die eher steifen Klingen sind oftmals einseitig geschliffen und die typische Klingenlänge liegt bei ca. 150mm. Die Klingenstärke ist im Vergleich zu den japanischen Allzweckmessern dicker.

      Ein Santokumesser sollte nicht zum Ausbeinen verwendet werden. In diesem Fall sollte man auf das Honesuki zurückgreifen.